Teacher Training Fragen & Antworten

 

                                                                              Blick vom Yogastudio nach Sonnenuntergang

 

1 . VOR DER ABREISE 

Welchen Flug soll ich buchen?

Flüge sind nicht im Preis inkludiert. Bitte selber buchen; je früher umso billiger! 100% Reiseversicherung nicht vergessen!

Welche Reiseversicherung?

Eine 100% Komplett Schutz Reiseversicherung ist verpflichtend bei diesem Lehrertraining Wir empfehlen für Österreicher Donau (Carina Nagel 069910731990) 

Früher kommen, später abfliegen

Als Teilnehmer der Lehrerausbildung wirst Du vielleicht vor oder nach dem Training Bali genießen wollen. Wir helfen Dir gerne mit Ratschlägen. Interessant wären z.B.: Besuche auf den nahe gelegenen Trauminseln wie die Gilis, Nusa Lembongan oder eine Bali Rundreise zu inkludieren. 

Welches Visa / Reise Dokumente sind erforderlich?

Alle Besucher müssen einen Reisepass mit min. 6- monatiger Gültigkeit nach Bali, Indonesien mitbringen.

VISA ON ARRIVAL

Das Visum für den Aufenthalt in Bali kann direkt am Flughafen bei der Einreise erledigt werden. Es ist für einen Monat gültig. Für einen länger geplanten Aufenthalt kann das Visum einen Monat verlängert werden für eine zusätzliche Gebühr. 2 Monate (60 Tage) Aufenthalt ist maximum für Touristen außer ein soziales Visa bietet 6 Monate.

Für mehr aktuelle Informationen zur Einreise und um einen besseren Überblick zu bekommen bitte besuche folgende Webseite des Außenministeriums: http://www.bmeia.gv.at/aussenministerium/buergerservice/reiseinformation/a-z-laender/indonesien-de.html 

Brauchen wir Impfungen oder sind andere medizinische Vorsichtsmaßnahmen notwendig?

Nein, nicht für Bali. (aber falls Du planst nach Lombok oder andere Teile zu reisen, bitte an unten genannten Webseiten nachschauen). Weitere Informationen unter MD Travel Health ( www.mdtravelhealth.com ), die komplette Gesundheitsempfehlungen für jedes Land täglich aktualisiert. Informationen spezifisch zu Reiseimpfungen erhaltest Du auch auf der Homepage des Bundesministeriums für Gesundheit: https://www.gesundheit.gv.at/Portal.Node/ghp/public/content/Reiseimpfungen_LN.html#headline31 

Soll ich Medikamente mitbringen? Thema: Bauchweh, Durchfall, Dengue etc.?

Der Bali-Belly ist weit verbreitet, speziell unter Menschen, die zum ersten Mal nach Asien kommen. Es gibt chinesische, natürliche Tabletten, Colloidal Silber und homöopathische Mittel, mit denen wir dir rasch vor Ort helfen können.

Dengue ist weit verbreitet, deswegen gut vor Moskitos schützen. Aber wir sind in guten sauberen offenen Gegenden, entweder am Meer (Wind)oder in den Reisfeldern (kühler),da sind die Chancen viel geringer als in den Städten und dichtbesiedelten Orten.

Medikamente aus Österreich müssen nicht extra mitgenommen werden, kann du natürlich falls das dein Arzt empfiehlt. Auch Antibiotika etc, falls wirklich notwendig, bekommen wir vor Ort. Heutzutage gibt es auch gute Kliniken mit westlichen Ärzten in Bali. Beate weiß genau wohin und wo man was bekommt. Nur falls Du eigens von deinem Arzt verschriebene Medikamente brauchst, bitte mitnehmen. Bitte uns darüber dringend bei der Anmeldung informieren, danke!

Was soll ich einpacken?

Aufgrund von Gewicht- und Kabinenbeschränkungen gibt es normalerweise eine 20 kg Grenze (30kg bei Qatar!) für Gepäck auf Auslandsflügen. Also leicht packen! Außerdem wirst du in Bali höchst wahrscheinlich sowieso ein paar tolle Dinge einkaufen, da kommt man nicht drum herum J. Es gibt so viele schöne, einzigartige und preiswerte Sachen! Es gibt des Weiteren ein effizientes Wäsche-Service, so dass es nicht notwendig ist eine neue „Garderobe“ für jeden Tag mitzubringen. Bitte denk daran, wir sind in einer tropischen Umgebung: 

  • Yoga Kleidung (3-4 und kurze oder ¾ Hosen (keine langen Hosen aus dickem Material) Wenn T-Shirts für Yoga, dann aus leichter Baumwolle, Spaghettiträger Tops sind ideal; Sportbras; dünne leichte Unterhosen verhindern Hitze Ausschläge
  • Bitte bring Deine eigene Yogamatte!
  • Sandalen (obwohl Plastiksandalen wie von Havaiana ideal sind für den täglichen Gebrauch & super für Regen, raten wir umweltgerechte Alternativen zu finden), offene elegantere Sandalen für Abend/Ausgehen (vor und nach dem Training), bequeme Schuhe -Turnschuhe fürs Wandern. Wenn Socken dann nur 1,2 Paare niedere leichte Socken für Turnschuhe
  • Shorts mit Baumwolle T shirts, Sommer Röcke mit Tops, luftige Sommerkleider
  • Hemden – Baumwolle, luftig
  • 1 Leichtes Sweatshirt, Hoodie
  • Leichte Hosen, luftig, Baumwolle, 1 Jean- Hose
  • Bikinis, Badeanzug, Badehose, Sonnenhut, Sonnenbrille
  • Sarongs (oder dort kaufen), ein Schal, der auch Schultern bedeckt
  • Knirps Regenschirm
  • Insektenschutz, Sonnenschutzmittel ( biologisch abbaubar, natürlich bitte)
  • Daypack, Stofftasche zum Einkaufen
  • Wasserflasche zum Nachfüllen, nicht aus Plastik
  • Kamera, Taschenlampe, Reisetagebuch oder Yogajournal, Notizbuch und Schreibware für Theorie
  • Extra Telefon für lokale Anrufe, eigenes Telefon für internationale Anrufe
  • Internationaler Führerschein (im Falle, aber besser einen Fahrer nehmen)

 Ist meine Familie, Kind, Ehepartner willkommen?

Ja, wir können auch Alternativprogramme für Eure Familie vorschlagen und uns um Rabatte kümmern..

Was habe ich für das Yogatraining zu tun vor der Abreise? Bücherliste & Karmayoga Projekt

  1. Die BÜCHERLISTE durchgehen (http://www.baliyoga.wien/index.php/yoga-teacher-training/books) und die Pflichtbücher lesen und eine Zusammenfassung VOR dem Beginn des Lehrertrainings einreichen
  2. Dich für ein KARMAYOGA PROJEKT entscheiden, wo Du an die Gesellschaft, an die Umwelt oder an die Tierwelt selbstlos zurückgibst. Folgende Beispiele:  von Plastik in der Welt zu verringern bis zu kostenlose Yogastunden für Flüchtlinge zu arrangieren oder Tiere zu retten. Wir möchten Euch motvieren dieses Herzensprojekt auch nach dem Training weiterzuführen. Dieses persönliche Projekt wird während des Trainings vor allen präsentiert und muss bitte VOR dem Training in Deiner Heimat initiiert werden. Wir freuen uns auf Deinen Beitrag - yay!

 

2 . ANKUNFT IN BALI

Wie funktioniert das Abholen vom Flughafen?

Du wirst von einem Indonesischen Fahrer mit einem Schild mit Deinem Namen abgeholt vom Fughafen. Der Fahrer fährt Dich nach Amed, das dauert 1,5 Stunden, und kostet € 35.- ; falls Du Dir den Transfer selbst organisieren möchtest ist das natürlich ok 

 

3. UNTERKUNFT 

Wo genau sind unsere Unterkünfte?

Wir verbringen die 3 Wochen direkt am Strand umgeben von Reisfeldern und Hügeln im Nordosten von Bali, in Amed, in The Kampung, ein Resort, der Beate’s ehemaliger Geschäftspartnerin und enger Freundin Vivi gehört.

Wir können nach dem Yoga direkt baden, schnorcheln und kayaken gehen! Von hier aus können wir auch herrliche Ausflüge machen

Du kannst entscheiden zwischen einem Einzelzimmer, Doppelzimmer oder Dreibett- Zimmer Die Häuser hier sind ganz traditionelle Javanesische „Joglos“. Das sind urige alte Holzhäuser, die gerade jetzt in Bali wieder sehr modern geworden sind!

Bettwäsche, Handtücher, Shampoo, Seife, Reverse Osmosis Wasser werden zur Verfügung gestellt. Es gibt auch Pools, Kayaks und Fahrräder! Erwarte Dir ein Paradies!

The Kampung ist einer von Beate's Lieblingsplätze in Bali!

 

4. YOGA

Was sind die Yoga- Einrichtungen?

Unsere Yogashala hat Aussicht aufs Meer uns ist mit Yoga Props (Decken, Rollen, Blöcke, Gurte) und Ventilatoren Die Shala ist komplett offen ohne Türen aber natürlich überdacht, der typische Balinesische Lebensstil. Der Boden ist aus natürlichen Terrakotta Fließen, deswegen bitte dicke Matten mitnehmen.

Wie schauen genau die ersten 2 und letzten 2 Tage aus damit ich mich für die An-und Abreise vorbereiten kann?  

Die ersten 2 Tage des Trainings:

 

Die letzten 2 Tage des Trainings:

 

 

 

5. CUISINE, ERNÄHRUNGSBERATUNG & DETOX 

Die Cuisine ist vegetarisch, vegan oder roh im Resort. Aber falls Du Fisch gerne möchtest, kann das schon organisiert werden, aber wir empfehlen „tierloses Essen“ für diese 3 Wochen.

Die Ernährung ist uns sehr wichtig! Wir sehen es als Teil von Yoga. Wir schauen, dass alle Lebensmittel von höchster Qualität sind, in bestem Wasser gewaschen und vorzugsweise biologisch. Wir sehen dieses Training auch als kulinarische Reise mit Augenmerk auf “Neues” (Vorstellen von Speisen, Zutaten etc., die Ihr vielleicht noch nicht kennt, Superfoods); wir konzentrieren uns auf was individuell gesund ist, aber auch das Verwöhnen und der Genuss gehören dazu!

Was tut meinem Körper gut? Wir helfen Dir auch gerne mit persönlichen Zielen, sei es Abnehmen, Zunehmen, Ernährungsumstellung oder Entgiftung (mehr darüber untenan). All das ist möglich während des Trainings; wichtig ist, dass du es an deine eigenen Wünsche anpasst!

Drei Mahlzeiten am Tag sind inkludiert. Wir bieten vegetarische, vegane und rohe Optionen sowie akkommodieren andere Ernährungsbedürfnisse. Spezielle diätetische Anforderungen sind mit der Buchung bitte anzugeben, damit wir das für Dich im Voraus organisieren können. 

Beispielmenü:

Frühstück:                 frische, saisonale tropische Früchte als Obstsalat /Frische Fruchtsäfte, selbstgemachtes Granola , Roher Kakao Getränk,  Superfood Überraschungen, Tees

Mittagessen:              Frischer gemischter Salat mit Tofu oder Brauner Reis mit Tempe und Gemüse oder frische Frühlingsrollen

Nachmittag:              Green Smoothies, roher Schokolade, Neem Tee

Abendessen:             Thai Curry mit Reis , Veganes Sushi

Kann ich das Leitungswasser trinken?

Nein. Nur aus Flaschen ist es trinkbar. Bitte bringe Deine eigene Wasserflasche (nicht aus Plastik!) und immer wieder auffüllen und VIEL trinken weil wir ja mehr schwitzen in den Tropen! Dehydrierungs-gefahr.

Spezielle Essensweisen, Ernährungsberatung, Entgiftungen

Für Beate ist Ernährung eines der Hauptinteressens- und Erfahrungsgebiete. Wir helfen gerne mit speziellen Ernährungsplänen. Es ist auch möglich eine Entgiftung in Bali zu machen, sei es nur für einen Tag (24 Stunden Fasten) oder ein 3 Tage “Reinigung” mit Darmspülung (das ist allerdings nur in Ubud möglich). Wer noch länger bleiben möchte und ernsthaft überlegt sich weiter zu „reinigen“, hier ein kleiner Tipp für eine „Healing Week“: www.ubudsari.com .

 

6. AUSFLÜGE

Welche Ausflüge? Was gibt es sonst noch zu machen in Bali außer Yoga?

Ah! Bali ! da gibt’s so viel tu tun uns zu sehen – endlos!! Aufregend! Besichtigung von Tempeln und anderen “spirituellen” und kulturellen Balinesischen Stätten, heiße Quellen und Wassertempelbäder, Wandern zu Wasserfällen, Radeln durch Reisfelder, Surfen und Strandbesuche, Schnorcheln und Tauchen, Bootfahrten, Kayakfahrten, Sonnen, Massage und Spabesuche mit traditionellen asiatischen Schönheitsritualen (wie Körper Peelings mit Kräuter, Haarbäder mit Kopfmassagen, Blumenbäder ...), Therapien wie Cranio Sacral oder spezielle Akupunkturen, Kristallschalen, Besuch bei Bali und Java Heilern, atemberaubendes Wildwasserrafting. Elefanten Safaris. Vulkanbesteigungen, Wanderungen, Märkte, Traditionelle Tanzveranstaltungen, Besuche anderer Yoga Studios und berühmter Kurse wie Freitags Ekstatisch Tanzen (ohne Drogen!), einsame Strände aufsuchen, Mountainbiking, Künstlergallerien Besuche (Malerei, Steinhauerei, Schnitzerei …), einfach mit den Balinesen plaudern und sie beim täglichen Basteln der Opfergaben beobachten, Inlandsreisen .. nur durch Bali zu fahren und aus dem Fenster zu schauen ist ein Abenteuer in sich!

Sind die Ausflüge inkludiert?

Es sind ein paar Überraschungsevents inkludiert, wo wir zum Beispiel unsere Praxis im Reisfeld machen oder die Theorie bei einem Wasserfall lernen, aber die Wochenend-Ausflüge (Beispiele oben gelistet) sind nicht inkludiert. ABER wir werden Vorschläge geben und können spezielle Ausflüge organisieren, wenn sich genug dafür interessieren. Das machen wir dann vorort, je nach Interessen. Da sich Beate sehr gut auskennt und die Sprache spricht, sind wir nicht nur sicher und wissen wohin sondern sparen uns auch viel an Extrakosten was Transport, Führung und touristisches “Irreführen” betrifft. Das Gleiche gilt beim Shopping!

 

7. WAS PASSIERT BEI DER ABREISE?

Das Hinbringen zum Flughafen auf der Heimreise organisieren wir gerne (€35.- Fahrt zum Flughafen) oder falls Du in Bali bleibst, helfen wir Dir mit Weitertransport und Beate berät Dich gerne wie, was und wohin. 

Falls Du noch weitere Fragen haben solltest,

melde dich bitte jederzeit bei Beate: beate@baliyoga.wien

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

Bring a friend for free

this August!

 

 
 
 
 

 

 

 
 
 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Morton

Unser Einrichtungspartner 

 

 

 

 

 
 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Komm vorbei

Newsletter

Melden Sie sich hier für den Bali Yoga Wien Newsletter an - damit Sie immer auf dem neuesten Stand sind.
Please wait